Ordnung

„Die Umgebung, in der der Mensch sich den größten Teil des Tages aufhält, bestimmt seinen Charakter“ (Antiphon)

„Ordnung ist das halbe Leben“ – ein Sprichwort, das wir schon aus Kindheitstagen kennen.

Ordnung ist aus der Sicht von Feng Shui sehr wichtig, da wir uns mit unserer Unordnung im „Außen“ auch ein kleines Chaos im „Innen“ schaffen. Durch zu viel Unordnung wird Unruhe in unserem Umfeld erzeugt, die uns von den wesentlichen Dingen, welche für unser Vorwärtskommen wichtig sind, ablenkt. Zudem vergeuden wir viel zu viel Zeit und Energie mit unnötigem Suchen. Diese Zeit könnten wir sinnvoller für unsere Freizeit nutzen, für Sport, Hobby, Kreativität oder Wellness und Gesundheit.

Ein weiter Gesichtspunkt sind Lebensthemen die uns immer wieder beschäftigen so kann es sein, dass alles „in Ordnung“ ist und wir uns „im Klaren“ sind. Oder wir haben das Gefühl an bestimmten Themen immer wieder zu scheitern und den Durchblick bzw. die Übersicht zu verlieren, Hier gibt uns Feng Shui die Möglichkeit Unordung und Blockaden im Leben von einer anderen Seite zu betrachten, in dem wir uns im wahrsten Sinne des Wortes Durchblick und Übersicht verschaffen und somit zu Ordnung und Klarheit gelangen, die vor allem in folgenden Lebensbereichen wichtig sind.

Feng Shui teilt jeden Bereich der Wohnung einem Lebensthema zu

Familie – Wurzeln und Standfestigkeit

Reichtum und der Fülle – auf finanzieller, zwischenmenschlicher und innerer Ebene

Ruhm und Anerkennung – die Wahrnehmeung unserer Person durch unsere Mitmenschen

Partnerschaft – alle zwischenmenschlichen Beziehungen, sowohl im Privaten wie auch im Geschäftlichen

Kindern und Kreativität – hier werden die leiblichen Kinderaber auch die „geistigen Kinder“ wie Pläne, Projekte oder Wünsche gefördert

Hilfreiche Freunde – Unterstützung, die uns vorwärts bringt

Karriere und der Lebensweg – Wo will ich hin? und wie sieht mein Weg aus? Aber auch Beruf und Karriere

Wissen/Weisheit – hier stellt sich auch die Frage: Wer bin ich?

Unordnung in diesen Bereichen kann zu Blockaden führen, da wir diese zu sehr „belasten“ und dadurch die Energien nicht frei fließen können, d. h. blockiert sind, was Stillstand bedeutet. Dieser Stillstand kann sich dann auch im Leben widerspiegeln.